Konstantinos Athanasakos

Unterricht:

Klavier, Musiktheorie

Studium:

  • 1999, Master of Music (with academic honors), New England Conservatory of Music, Boston, USA
  • 2000, Graduate Diploma (with performance distinction), New England Conservatory of Music, Boston, USA
  • 2001, Ph.D. fellow, Indiana University/Bloomington USA
  • 2003, Artist Diploma, Ecole Normale de Musique de Paris

Berufliche Tätigkeit:

  • seit 1994 Klavierlehrer im Conservatorium Athen, Meistrkursleiter an der American College/Deree, Cite des Arts Paris und Humboldt-Universität
  • 2011 - 12 Korrepetitor an der Universität der Kunste Berlin
  • Konzerte in der Berliner Philharmonie und im Konzerthaus, RBB- und BR-Klassik-Radio, Beethoven-Haus Bonn, Goethe-Forum München, Northeastern und Harvard-Universität, Nizza Festival, Jordan Hall, usw.
  • Konzerte mit den Botschaften von Griechenland, Zypern, Spanien und Argentinien

Auszeichnungen:

  • 2003 1. Preis, F. Clidat Internationaler Klavierwettbewerb, Paris FR
  • Preisträger von vielen Kulturstiftungen (Onassis, Bodosakis, New York Hellenic Times, usw.)
  • Referent bei Amnesty International
  • Autor von 5 Büchern über Erfolg, Motivation und Führung
  • 2017 Konzert für den Bundespräsidenten Herrn Steinmeier im Schloss Bellevue Berlin

 

Anna Grischkowski

agUnterricht:

Klavier

Studium:

  • 1988 Diplom, Kunsthochschule Krasnojarsk (Russland)
  • 1983 Diplom, Musikfachschule Krasnoturinsk (Russland)

Berufliche Tätigkeit:

  • seit 1993 Pädagogin an Musikschulen in Friedrichstadt und in Berlin
  • 1989 - 1993 Dozentin an der Musikfachschule in Krasnoturinsk (Russland)
  • 1985 - 1989 Pädagogin an Musikschulen in Krasnojarsk und Tomsk (Russland)
  • 1983 - 1984 Korrepetitorin an der Musikfachschule Krasnoturinsk (Russland)

Reiko Kakuno

Unterricht:rk

Klavier

Studium:

  • 1976 - 1983 Studium, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
  • 1975 Bachelor of Arts, Tokyo University of Fine Arts and Music (GEIDAI)

Berufliche Tätigkeit:

  • seit 2008 Klavierlehrerin in Berlin
  • 1999 - 2008 Konzerte in Deutschland, Italien, Japan, Kroatien, Litauen, Österreich, Slowenien; Korrepition und Klavierbegleitung; an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und an der Musikhochschule Zagreb; CD - Einspielungen mit dem „Wiener Streich-quintett“ (Mitglieder der Wiener Philharmoniker)
  • 1994 - 1999 Dozentin für Konzertfachklassen Klavier an der Toho-Musikuniversität Tokyo, Lektorin bei Musikverlagen
  • 1983 - 1999 Klavier-Duo-Konzerte in Australien, Deutschland, Japan, Neuseeland, Japan mit den renommiertesten japanischen Orchestern, Rundfunk- und Fernsehaufnahmen, CD - Einspielungen

Auszeichnungen:

  • 1982 Siegerin Sektion Klavier-Duo Gian Battista Viotti International Music Competition, Vercelli (Italien)

Kim Kiyeon

kkUnterricht:

Klavier

Studium:

  • 2010 Master of Music, Nationaluniversität Busan (Südkorea)
  • 2007 Bachelor of Music, Nationaluniversität Busan (Südkorea)

Berufliche Tätigkeit:

  • seit 2014 als Klavierlehrerin und Pianistin in Berlin tätig
  • 2011 - 2014 Klavierdozentin am künstlerischen Gymnasium Busan

Irina Nikolskaya

inpUnterricht:

Gesang, Klavier

Studium:

  • Diplom Operngesang, Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin
  • Diplom Instrumentalmusik/Klavier, Gnessin-Musikakademie in Moskau
  • Diplom Instrumentalmusik-Klavier, Staatliche Fachmusikschule Gnesinykh in Moskau

Berufliche Tätigkeit:

  • Gastprofessur im Fach Gesang an der Nanchang Hangkong University
  • 3. Preis Berlin International Music Competition (Singing)
  • langjährige Erfahrungen als Pädagogin und freischaffende Musikerin für Gesang, Klavier, Kammermusik, Korrepetition

Terra Rimba

Unterricht:  jq

Klavier

Studium:

  • 2016 - 2019 Master of Music in Liedgestaltung für Pianisten, Hochschule für Musik Hanns Eisler
  • 2017 Bachelor of Arts, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Berufliche Tätigkeit:

  • seit 2013 freischaffende Tätigkeit als Solistin und Pädagogin in Wien und Berlin
  • 2007 3. Preis beim ASEAN International Concerto Competition
  • 2006 1. Preis beim IBLA Indonesia International Piano Competition

Kyeong Sook Rynes

ksrUnterricht:

Klavier, Komposition, Musiktheorie 

Studium:

  • 1999 Künstl. Diplom, Musikhochschule Lübeck
  • 1996 Künstl. Diplom, Musikakademie Kassel
  • 1989 Bachelor of Music, Sookmyung Women’s University Seoul (Korea)

Berufliche Tätigkeit:

  • Zusammenarbeit als Komponistin u.a. mit Johannes Moser, der Amarillo Symphony, Cayuga Chamber Orchestra und dem Wolf-Ferrari Ensemble
  • 1991 - 1995 Musikschule in Göttingen
  • 1990 - 1991 Musikschule in Seoul (Korea)
  • 1989 Musikalische Referentin (Software-Entwicklung im Bereich Musikerziehung) bei Topex Korea AG

www.ksbang.com 

Thuria Shadad

tsUnterricht:

Klavier

Studium:

  • 2012 Bachelor Art of Music, Konservatorium Kairo

Berufliche Tätigkeit:

  • Solokonzerte, Mitwirkung an diversen Konzerten in Deutschland und Ägypten

Angeliki Sousoura

Unterricht:as

Klavier, Querflöte

Studium:

  • 2003 Master of Music: Performance, Flute and Teaching, Debrecen Universität (Ungarn)
  • 2001 Bachelor of Art: Chamber Musician and Flute Teacher, Debrecen Universität (Ungarn)

Berufliche Tätigkeit:

  • 2009 - heute freischaffende Tätigkeit als Solistin und Pädagogin (Deutschland)
  • 2004 - 2009 Pädagogin an verschiedenen Musikschulen in Athen und Thessaloniki (Griechenland)
  • 2001 - 2003 Dr. Földi János Schule, Hajdúhadzáz (Ungarn)
  • 2006 - 2008 Kalamaria Kammerorchester Thessaloniki (Griechenland)
  • 2005 - 2007 Stadtbezirks-Sinfonieorchester Thessaloniki (Griechenland)
  • 2005 Staatsorchester Thessaloniki (Griechenland)
  • 2001 - 2002 Konservatorium-Orchester Debrecen (Ungarn)
  • Solokonzerte, Mitglied in verschiedenen Kammermusikensembles, Orchestern und Mitwirkung an diversen Konzerten und Theateraufführungen in Bulgarien, Deutschland, Griechenland, Italien und Ungarn

Yuri Tarasenok

jtUnterricht:  

Bayan, Akkordeon

Studium:

  • 2005 Konzertexamen, Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin

Berufliche Tätigkeit:

  • seit 2003 als Mitglied der Band Apparatschik Konzerte in etwa 200 Städte Europas
  • Zahlreiche Solo Auftritte
  • 2006, 2007, 2008 Komische Oper- Paul Dessau "Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny“
  • 2006, 2007 Komische Oper -Händel "Orest"
  • 2006  Komische Oper - Moritz Eggert  " Die Tiefe des Raumes“
  • 2005, 2006, 2007,2008 Komische Oper -Mozart "Hochzeit des Figaro"
  • 2005, 2006,2007 Komische Oper- Silvesterkonzerte
  • 2005 Als Solist mit dem Berliner Symphoniker Orchester (Ole Schmidt-Symphonic Fantasy; Allegro op. 20)
  • 2005 Stadt Theater Aachen "Die Rote Zora und Ihre Bande"
  • 2004 Deutsches Theater - Macht der Gewohnheit.
  • 2004 Komische Oper- Alban Berg "Wozzeck"

Georgios Vagianos

Unterricht:gva

Klavier

Studium:

  • 2004 Diplom im Fach Dirigieren, staatl. Musikakademie "Pancho Vladigerov" Sofia
  • 1992 Diplom im Fach Klavier, Konservatorium der Stadtgemeinde Veria

Berufliche Tätigkeit:

  • 2012 - 2018 Lehrbeauftragter der Fakultät Darstellende Kunst an der Universität der Künste
  • diverse Tätigkeiten als Dirigent, musikalischer Assistent und Gast Dozent an der Staatsoper Berlin, der Universität der Künste Berlin, der Deutschen Oper Berlin, der Kammeroper Schloss Rheinsberg, der Oper Oder Spree, dem staatlichen Konservatorium Thessaloniki, an der Nationalen Oper Nordmakedonien, an der Oper Thessaloniki und an dem Thessaloniki Konzerthaus